201320122011201020092008FeedbackImpressum
Freunde der Raumfahrt

Bearbeitungsstand: 18.08.2013

Erste Version veröffentlicht am 21.01.2010   optimiert für Firefox / 1280x1024




Sojus-29 landete am 3. September 1978 - vor 35 Jahren ...



Link für Infos zur Kapsel




In eigener Sache:
Lieber Leser! Im Moment fehlt mir (leider) die Zeit, diese Seiten zeitnah zu aktualisieren. Auch arbeite ich im Moment an einem größeren Literatur-Projekt. Bitte habt Verständnis dafür.


Hier nun das Neuste wie immer vorab ....      



Die Kino-Ecke ist umgezogen .... Siehe dazu neues Logo mit Link
 

Das ist die private Homepage von Andreas Weise

Liebe Freunde der Raumfahrt, die wir gemeinsam bereits zwei große Reisen bestritten haben !

Mit viel Mühe hab ich diese Seiten "zusammen genagelt". Trotz intensiver Korrektur sind bestimmt noch einige Fehler drin. Auch grafisch gibt es noch einige Holperer. Auch weis ich noch nicht so richtig, wie die Seiten außerhalb meines heimatlichen Linux-PC's im Netz aussehen. In Moskau kann man sie offensichtlich gut erkennen - aber das will nichts bedeuten.  Für sachliche Hinweise bin ich selbstverständlich offen. Speziell interessiert mich, wenn Links nicht mehr geschaltet oder falsch sind. Ich kann nicht ständig kontrollieren, ob noch alles da ist.
Dank an Uwe, Ralph, Hartmut, Bernhard, Anja, Sören,  Ksenia und alle die, die ich jetzt vergessen habe, für die Bereitstellung von Fotos und Videos und natürlich Hinweisen.

=====================================================

Lieber Wanderer im Internet, der hier zielgerichtet oder durch Zufall gelandet ist !

Eins vorab: Nein, ich bin kein Verein oder Organisation ( ! ! ! ) . Diese Seiten waren in erster Linie für meine Freunde gedacht. Daher auch der Name. Und Homepage-Namen, wie "Meine-super-tolle-Raumfahrt-Hobby-Seite.de" war mir zu anspruchslos. Ich war übrigens überrascht, dass der Name "Freunde-der-Raumfahrt" im Internet noch frei war. Auch wollte ich nicht noch einen weiteren Raumfahrt-Fan-e.V. gründen. Wozu?! Es gibt genug Vereine, die bestimmt Mitglieder suchen.
Was macht es schon, wenn ich auf mancher Veranstaltung als "... vom Verein Freunde-der-Raumfahrt ..." vorgestellt werde. und das dann korrigieren muss.  Egal, es sei Euch zur Ehre.

Die ganze Aktion "Homepage" hat sich innerhalb kurzer Zeit weiter und schneller entwickelt, als ich es ursprünglich gedacht hatte. Eigentlich wollte ich mir den Stress nicht aufhalsen, aber nun ist es halt doch geschehen. Den Leser wird es hoffentlich (trotzdem) freuen.

Das erwartet Sie hier:
Keine Sammlung von Daten, Typenblätter u.s.w.. Diese gibt es auf anderen Webseiten viel ausführlicher, als ich sie jemals machen kann.  Von mir empfohlene Links sind entsprechend eingebaut.
Ich gebe hier meine persönliche private Meinung wieder. Verlinkte Seiten sprechen für sich selbst.

Sie werden beim durchblättern der Seiten feststellen, dass diese Page zur Zeit etwas "russisch-lastig" ist. Das liegt ganz einfach darin begründet, dass die letzten Reisen nun einmal nach Russland gingen. Ich hoffe, in einigen Jahren sind hier auch Reiseberichte aus dem KSC, Hansvill, Housten, Washington oder Kourou von mir zu lesen, Ich habe da noch viele Träume. Mein letzter Besuch im KSC liegt schon über 10 Jahre zurück  (2000). Lieder habe ich/wir es nicht mehr geschafft, an einem der letzten Space-Shuttle-Starts dabei zu sein. Das ist aber eine Frage der verfügbaren Zeit und (natürlich) auch ein nicht zu unterschätzendes finanzielles Problem.
Sie werden viele Querverweise auf andere Seiten finden.  Speziell youtube hat es mir angetan, wo neben einer Unmenge Unfug auch einige Perlen anzuschauen sind, die hier sehr gut ergänzen. Technischen Detailerläuterungen finden Sie hier auch kaum oder gar nicht. Ich gehe davon aus, das diese Informationen der Leser schon bei sich im Bücherschrank hat, bzw. weis, wo er nachlesen kann. Ich möchte einfach ein wenig Atmosphäre dieser Reisen herüber bringen und den Leser neugierig machen ohne dabei gleich auf jede Schraube eines RD-107
(Erklärung dazu) einzugehen. Die Seiten waren zwar so nicht geplant, aber mir macht es einfach Spass, andere am Erlebten teilhaben zu lassen.
Ich werde bemüht sein, die Seiten regelmäßig zu aktualisieren. Da aber mein Leben aber nicht ausschließlich aus Raumfahrt besteht, bitte ich um Verständnis, dass manchmal die Zeit fehlt, schnell zu agieren/reagieren.

Bei allen Fotos und Texten bitte ich das Urheberrecht zu beachten. Fast alle gezeigten Fotos sind von mir, bzw. sind mir zur Verfügung gestellt worden. Eine anderweitige Verwendung, wie zum Beispiel auf anderen Webseiten ist nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung erlaubt.

"Pojechali!" - Los geht's!



Ich bin Mitglied im

Förderverein des Raumflugplanetariums "Juri Gagarin" Cottbus e.V.

und im

Förderverein Deutsche Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz e.V.



Logo: Sputnik-Logo

 

Der Sputnik als Logo ... !

 Warum nun ausgerechnet das ???

 Und dann noch mit einem Stern !!!

 



Nun, ich war auf der Suche nach einem einfachen Symbol für die Freunde der Raumfahrt.

Für mich ist der Beginn der Raumfahrt mit dem ersten von Menschenhand geschaffenen Raumflugkörper in der Umlaufbahn definiert. Dieser ist Sputnik-1, gestartet am 4.Oktober 1957 in der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) oder auch Sowjetunion genannt. Dieses Ereignis war als Aktivität zum „Internationalen Geophysikalischen Jahr“ angekündigt und ausgeführt.

Mit der Definition des Begriffes „Raumfahrt“ scheint das so eine Sache. Bei wikipedia lesen wir: „... Als Raumfahrt bezeichnet man Reisen oder Transporte in oder durch den Weltraum. Der Übergang zwischen Erde und Weltraum ist fließend und wurde durch die Fédération Aéronautique Internationale (FAI) auf eine Grenzhöhe von 100 Kilometern festgelegt. ...“

Danach könnte man auch den ersten erfolgreichen Flug eines A4 über 100km Höhe als Raumflug bezeichnen. Aber innerlich sträube ich mich dagegen. Warum? Weil die Flüge des A4 nicht das Ziel hatten, den Weltraum zu erobern. Das Kratzen am Weltraum war sozusagen ein Nebenprodukt. Das Ziel war ein ganz anderes, wie wir (hoffentlich) alle wissen. ... und was dann tausenden Menschen den Tod brachte.  Das sollte man nicht vergessen.

Sputnik-1 wurde bewusst in den Weltraum und die Umlaufbahn geschossen. In sofern denke ich, geht das schon in Ordnung mit dem Logo.   Logo, oder ?


Was ist der "Raumfahrt" bei wikipedia ?   http://de.wikipedia.org/wiki/Raumfahrt

Was ist "Sputnik-1" bei wikipedia ?  http://de.wikipedia.org/wiki/Sputnik_1

Was ist das "Geophysikalische Jahr" bei wikipedia ?  http://de.wikipedia.org/wiki/Internationales_Geophysikalisches_Jahr






Дорогие друзья !

Всем сопровождавшим нас в этих двух поездках в Москву и на Байконур,

большое и сердечное спасибо.

Для нас это были незабываемые события и впечатления.

Возможно , когда-нибудь в будущем увидимся.

 

 

(01.2010)
TERESCHKOWA-50
GAGARIN-50
Kultur und Anderes
Links
201320122011201020092008FeedbackImpressum